Gemeinde Rechberghausen

Seitenbereiche

I Schriftgröße: Schriftgr÷▀e ńndern

Leben, Bildung & Soziales

Projekt "Schlemmerbande"

Kursinhalt

Das Projekt "Schlemmerbande" ist ein vielf├Ąltiges Kreativprogramm f├╝r Kinder im Alter von 9-12 Jahren. In einer 1 1/2-j├Ąhrigen Projektphase sollen die teilnehmenden Kinder mit Theorie und Praxiserfahrung Gastronomen vor Ort ├╝ber die Schulter blicken und in der K├╝che und im Service erste Erfahrungen machen. Gestartet wird bei der AOK in G├Âppingen/Eislingen. Diese Treffen bei der AOK beinhalten Hygieneschulung, Ern├Ąhrungspyramide, Gesundes Fastfood, bevor die Praxis bei den Gastronomen erfolgt.

Am Schluss erhalten die teilnehmenden Kinder ein Zertifikat von der IHK.

Dieser Kurs findet in der Regel einmal im Monat, freitags, ca. 3 Stunden, statt. Es k├Ânnen noch zus├Ątzliche Termine folgen, wie z.B. ein Messebesuch etc.


Teilnahmegeb├╝hr:

12,50 Euro pro Kind und Monat

Kursbeginn:

Im Oktober bei der AOK in G├Âppingen (vor Kursbeginn findet im September ein Elternabend statt)

Teilnehmer:

Max. 12 Kinder

Anmeldung:

Sofort m├Âglich bei der Projektleitung Schlemmerbande Elke Mezger, E-Mail: mezger.elke(@)web.de

Projekt "Schlemmerbande" gestartet

Am 7. Oktober 2016 fand das 1. Treffen der Schlemmerbande Rechberghausen bei der AOK in G├Âppingen statt. Die Kinder konnten hier die ersten Eindr├╝cke und Erfahrungen ├╝ber die Bakterien-Rutsche machen.

Das n├Ąchste Treffen findet am 11. November 2016 wieder bei der AOK in G├Âppingen statt.

Projektleitung:

Elke Mezger Oberw├Ąlder Str. 1, 73098 Rechberghausen, E-Mail: mezger.elke(@)web.de 
Bei Fragen d├╝rfen Sie sich gerne direkt an Frau Mezger wenden.

 

 

Raiffeisenbank Wangen unterst├╝tzt die Schlemmerbande

Die Raiffeisenbank Wangen spendet der Schlemmerbande 1.500 Euro. Dies wurde durch den Raiffeisenbank-Vorstand, Hans-Peter Herbinger, mit dem Staffel-Stab symbolisiert. Derzeit finden noch die Treffen mit den Kindern in der AOK-K├╝che in Eislingen statt, um f├╝r die geplanten Restaurant-Eins├Ątze im Jahr 2017 gewappnet zu sein.

Treffen der Schlemmerbande beim 1. Gastronom

Am Freitag, 10.03.2017 trafen sich die Kinder der Schlemmerbande beim Weinmusketier in Rechberghausen. Gestartet wurde mit einem kleinen alkoholfreien Aperitif. Hierbei wurde vermittelt, wie ein Weinglas und so manch andere Gl├Ąser richtig und stilvoll gehalten werden und auf welche Regeln am Tisch geachtet werden sollte. Zudem lernten die Kinder, wie ein Tisch eingedeckt wird und welche Serviettenfalttechniken es gibt. Schlie├člich konnten die verschiedenen Techniken selbst ausprobiert und sich dann f├╝r das Lieblingsmodell wie z. B. die Bischofsm├╝tze oder den Tafelspitz entschieden werden.Zum Abschluss gab es f├╝r die Kinder der Schlemmerbande ein gemeinsames Essen mit Farfalle-Nudeln und Bolognese-So├če. Dabei konnten sie gleich ihr erlerntes Wissen in die Tat umsetzen.
Vielen Dank an Herrn Schadwinkel vom Weinmusketier f├╝r diesen lehrreichen Nachmittag.

Wir sagen Danke

Vielen Dank f├╝r die finanzielle Unterst├╝tzung von der AOK, Raiba Wangen, METRO, MEGA, Meistervereinigung und B├╝ro Punkt!

Das Projekt "Schlemmerbande" findet in Anlehnung an die Kinder Biennale Esslingen statt.

Wir danken f├╝r die Unterst├╝tzung von folgenden Gastronomen:

Info

Icon Íffnungszeiten Icon Kontakt Icon Notruf
Wappen der Gemeinde Rechberghausen
Logo Hirsch